sguardo-esoterik

sguardo-esoterik

Jasmin

Kraùter und PflanzenPosted by sguardoesoterik 2017-10-16 22:49:46

Jasmin, dessen Name aus dem persischen Yasemin stammt, ist bei den alten indischen und syrischen Völkern bekannt, die es vor allem bei Hochzeiten als Aphrodisiakum benutzten, während sie in grüner Magie Blumen hinzufügten, um die wahre Liebe anzuziehen.

Jasmin ist definiert als die Pflanze der Sinnlichkeit und der Suche nach der wahren Liebe.

Eine Mondpflanze, die Visionen fördert und die Fähigkeiten des Astralkörpers entwickelt, induziert beinahe einen Zustand von Trance, der Konzentration und Vorstellungskraft stimuliert, aber auch extrasensoriellen und psytische Fähigkeiten fördert.

Seine fünfblättrige Form erinnert sowohl an das Pentagramm als auch an die großen Mütter der alten Völker wie Ishtar für die Babylonier.

Um sie zu bewundern, gaben die jungen Jungfrauen ihre Jasminkränze und baten um ihren Schutz, aber auch um die wahre und reine Liebe.


Raùcherung zur Gewinnung von Geld und finanziellem Wohlergehen:

3 Jasminblüten im Mörser, 3 Lorbeerblätter, 3 Körner reinen Weihrauchs. Streuen Sie gut und binden Sie einige Tropfen Olivenöl zusammen. bilden Sie einen Ball, um die Holzkohle anzuziehen.


Raùcherung, um prophetische Träume anzuziehen:

getrocknete Jasminblüten, getrocknete Blätter von Agrimon und Anis.


Frische Blumen mit ihrem intensiven Duft werden geschnüffelt, um Schlaf zu erzeugen, aber auch emotional und geistig zu beruhigen und Sinnlichkeit zu erregen. Es erhöht das Selbstvertrauen, indem Ängste und Ängste, die durch emotionale Konflikte und Gelüste entstehen, verringert werden.

In der Phytotherapie wird es in Öl umgewandelt, das dann für Wellness und Kosmetik verwendet wird, um Haut und Haare zu erweichen und zu revitalisieren, aber auch den Bauch schwangerer Frauen vor der Geburt zu massieren.



  • Comments(0)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.